Normal view MARC view ISBD view

  Christoph Girardet : a stolen life : found footage 1991-2003

Girardet, Christoph
Other(s) author(s) : Plath-Moseley, Allison, [itzultzaile] ; Schlüter, Stefanie, [itzultzaile]Language : GermanFreiburg : Modo, copyright 200395 orrialde : koloretako irudiak ; 25 cm(Ikus) Testua. Irudia (finkoa ; bidimentsiokoa): bitartekorik gabeISBN : 3-922675-96-4.Girardet, Christoph (1966- ) | Video art
Tags from this library: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
Ikasi Gozatu
Current location Collection Call number Status Date due Barcode
Tabakalera-Ubik
Orokorra / General
Arteleku 22 GIRARDET chr (Browse shelf) Available 655479

Argazkiak: Martin Brockhoff, Peter Cox, Nick Kline, Stefan Neuenhausen, Olav Raschke, Roland Schmidt, Heiko Wrensch, Raimund Zakowski.

Testuak: Michael Tarantino, Marcel Schwierin, Stephan Berg, Michael Girke.

Modo verlag web:
Schwerpunkt der Videoarbeiten Christoph Girardets ist der Umgang mit angeeignetem Filmmaterial ("Found Footage"), welches nicht mehr gefunden, sondern in einem scheinbar grenzenlosen Zugriff auf die Filmgeschichte recherchiert ist. Aus dem narrativen Zusammenhang herausgelöste, kurze Einstellungen werden oftmals nach analogen Chiffren sortiert und in Wiederholungen montiert. Mit der Überführung in eine neue Dramaturgie rekonstruieren sich kollektive Erinnerungsbilder zu individuellen. In weiterführenden Essays befassen sich Michael Tarantino mit der eigenen Erfahrung von Filmgeschichte, der Obsession des Sammelns und dem Zwang zur Wiederholung, Marcel Schwierin mit dem Bild der Frau und der Beziehungs- metaphorik in Girardets Werk, Stephan Berg mit dem Kollaps der Bilder und dem Verschwinden des Betrachters sowie Michael Girke mit filmischer Zeit und den unterschiedlichen Rezeptionshaltungen von Kunst- und Kinopublikum. Die Texte sind ergänzt durch ein Werkverzeichnis mit Kurzbeschreibungen der Found Footage - Arbeiten von 1991–2003. Christoph Girardet (geb. 1966) studierte an der den Experimentalfilm und die Videokunst in Deutschland prägenden Filmklasse der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Seine Installationen und Videobänder wurden in Ausstellungen und auf Festivals weltweit gezeigt.

Testuak alemanez eta ingelesez.
Textos en alemán e inglés.

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Click on an image to view it in the image viewer


If you liked this, you may be interested